Kai Fobbe

Installation


. 99 locations . 99 Orte

. concept . Konzept 
. more works . Weitere Arbeiten 
. exhibitions . Ausstellungen 
. still shots . Foto Ausschnitte 
. contact . Kontakt 
. sponsors . Sponsoren 

99 locations Wuppertal
concept
For many centuries, coordinate systems have been used to determine the position on the surface of the Earth. Modern sign language is a comparatively recent system. 

The video project "99 Locations" by Kai Fobbe links both systems by means of a 99-part performance. A man stands in front of a camera and illustrates his respective location in sign language. 

Visualized in sign language, longitudes and latitudes define 99 locations in the Bergisches Land (North Rhine-Westphalia: 51°15'25,5"-7°6'5,6": The burial place of Pina Bausch . 51°15´34,2“-7°7´45,5“: The Opera House and 51°15´26,2“-7°8´46,8“: The Von der Heydt-Museum in Wuppertal. 51°11´37,6“-7°7´6,3“: A Bergisch Kotten. 51°9´43,2“-7°8´11,4“: The Müngsten viaduct in Solingen…

Jean Laurent Sasportes, long-standing dancer at the Tanztheater Pina Bausch, mischievously embodies the mysterious expert of an area that wants to be discovered, especially its landscapes, architecture and industrial heritage.
These video clips that were created at 99 locations form a danced GPS system. A very real guide for people interested in culture and travelling encoded in sign language. An image that is seemingly familiar to the spectator but yet confusing.

The video clips are also available as app. Art as a mass product – only a few clicks away for everybody. Art as a unique, speculative product.


99 Orte Wuppertal
Konzept
Koordinatensysteme zur Bestimmung der Position auf der Erdoberfläche sind schon seit vielen Jahrhunderten im Einsatz. Die moderne Gebärdensprache ist ein vergleichsweise junges Zeichensystem.

Die Videoinstallation „99 Orte“ von Kai Fobbe verknüpft beide Systeme in einer 99-teiligen Performance. Ein Mann tritt vor die Kamera. In Gebärdensprache verrät er seinen jeweiligen Standort. 

Es sind insgesamt 99 Orte im Bergischen Land (NRW), definiert in ihren Längen- und Breitengraden: 51°15'25,5"-7°6'5,6": Die Grabstätte von Pina Bausch. 51°15´34,2“-7°7´45,5“: das Opernhaus und 51°15´26,2“-7°8´46,8“: das Von der Heydt-Museum in Wuppertal. 51°11´37,6“-7°7´6,3“: Ein bergischer Kotten. 51°9´43,2“-7°8´11,4“: Die Müngstener Brücke in Solingen…

Jean Laurent Sasportes, langjähriger Tänzer beim Tanztheater Pina Bausch, verkörpert hier verschmitzt den mysteriösen Kenner einer Region, die entdeckt werden will. Landschaftlich, architektonisch und mit vielen Zeugnissen der frühen Industriekultur.
Die an 99 Orten entstandenen Videoclips bilden eine Art ertanztes GPS-System. Ein ganz realer Guide für Kulturinteressierte und Reiselustige, verschlüsselt in der Gebärdensprache. Ein Bild, das der Betrachter scheinbar kennt und das ihn dennoch irritiert.

Die Videoclips sind auch als App erhältlich: 
Kunst als Massenprodukt - mit ein paar Klicks jederzeit abrufbar für alle. Kunst als spekulatives, einzigartiges Produkt - Ein Unikat.



Weitere Arbeiten . more works 


.  99 locations . 99 Orte 
.  2012 exhibitions . 2012   Ausstellungen

öffentlicher Raum Wülfrath, Tanzhaus NRW Düsseldorf, öffentlicher Raum Mettmann, öffentlicher Raum Wuppertal, Kunstmuseum Solingen, Museum Röntgen Remscheid


. 99 locations  .  99 Orte
.  Still Shots . Foto Ausschnitte

99 videoinstallations / 9:16 / endless / with without audio
99 Videoinstallationen / 9:16 / endlos / mit ohne Ton




































































































.  contact . Kontakt
info@kaifobbe.de